Gips Workshop: Konservative Frakturversorgung

Beschreibung

Gips Workshop: Konservative Frakturversorgung und Gipskeilung im Kindesalter

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die konservative Behandlung kindlicher Frakturen hat auch in Zeiten immer fortschrittlicherer operativer Möglichkeiten eine unverändert große Bedeutung. Hierfür sind jedoch auch fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten erforderlich, deren Vermittlung in der täglichen Routine leider häufig zu kurz kommt. Gerade etwas aufwendigere konservative Verfahren wie die Gipskeilung drohen im klinischen Alltag unter der steigenden Arbeitsverdichtung zunehmend in Vergessenheit zu geraten.

Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf der Gipskeilung der oberen Extremität. Zu Beginn des Kurses stellen die Referenten die theoretischen Grundlagen in kurzen Vorträgen vor, um anschließend die grundlegenden praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten für die Anlage von Unter- und Oberarmgips- bzw. Castverbänden in Kleingruppen zu vermitteln. Im nächsten Schritt führt jeder Teilnehmer eine Gipskeilung unter fachkundiger Anleitung selbst durch. Die angefertigten Gipsverbände können am Ende des Workshops als Anschauungsmaterial mit nach Hause genommen werden.

Herzliche Grüße,

Dr. med. Christoph Schäfer

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Christian Heiß

Preis ab 30,00 €

Mitglieder: 30,00 €

Nicht-Mitglieder: 40,00 €

inkl. MwSt (7 %)




Details

Preis ab 30,00 €

Kursbeginn: 15.06.2018
Kursende: 15.06.2018
Ort: Gießen, Uniklinik Gießen
Belegung: Mehr als 10 verfügbar

Downloads