Handchirurgisches Symposium

Handchirurgisches Symposium der OTC Germany

„Der besondere Fall“ – Komplexe Fälle gemeinsam diskutieren

 

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. med. Gabor Szalay
Prof. Dr. med. Christof Meyer
Prof. Dr. med. Christian Heiß

Einleitung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
zum dritten Mal findet das Handsymposium der OTC-Germany in Gießen statt. Wir freuen uns darüber, dass erneut namhafte Handchirurgen aus ganz Deutschland ihre Teilnahme zugesagt
haben.
In diesem Jahr wollen wir uns im Rahmen dieses Handsymposiums mit den ganz besonderen Fällen beschäftigen.
Jeder von uns kennt Sie. Jene Erkrankungen und Verletzungen an der Hand, die uns in einem ganz besonderen Maße herausfordern – für die es keinen wirklichen Standard zu geben
scheint. Jene Erkrankungen und Verletzungen an der Hand die wir verlegen oder für die wir Kollegen oder Experten konsultieren, um die optimale individuelle Therapie zu diskutieren. Jene Erkrankungen und Verletzungen an der Hand, die nicht so verlaufen sind, wie wir uns das initial vorgestellt haben.
Aufgeteilt in 4 Themenblöcke werden wir uns diesen ganz besonderen Fällen nähern und diese gemeinsam diskutieren.
Vor jedem Block wird ein einleitender Impulsvortrag in die Thematik einführen.
Wir hoffen, Ihr Interesse für das Handsymposium geweckt zu haben und würden uns sehr freuen, Sie in Gießen begrüßen zu dürfen, um den ganz besonderen Fall mit Ihnen kontrovers, kritisch und für alle gewinnbringend zu diskutieren.

Mit herzlichem Gruß
Prof. Dr. G. Szalay, Gießen
Prof. Dr. Ch. Meyer, Saarbrücken
Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. C. Heiß, Gießen

Preis ab 18,00 €

OTC Germany-Mitglieder: 30,00 €

Assistenten: 40,00 €

Ergo-, Physiotherapeuten, Pflegepersonal, Arzthelfer: 20,00 €

Nicht-Mitglieder: 50,00 €

inkl. MwSt (19 %)

10% Frühbucherrabatt bei einer Anmeldung bis zum 28.08.2020




Details

Preis ab 18,00 €

Kursbeginn: 28.11.2020
Kursende: 28.11.2020
Ort: BFS – Biomedizinisches Forschungszentrum Seltersberg, Schubertstr. 81 · 35392 Gießen
Belegung: Mehr als 10 verfügbar

Downloads

Referenten

  • Dr. med. N. Baas, BG Unfallklinik Murnau
  • Dr. med. B. Bickert, BG Unfallklinik Ludwigshafen
  • Dr. med. H.-G. Damert, HELIOS Bördeklinik, Oschersleben
  • Dr. med. T. Giesler, Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Braunschweig
  • C. Jensen, Praxis für Ergotherapie und Handtherapie, Lich-Eberstadt /Gießen
  • PD Dr. med. M. Daniel Kauther, Universitätsklinikum Essen
  • Prof. Dr. med. C. Meyer, Klinikum Saarbrücken
  • Prof. Dr. med. K.-J. Prommersberger, Klinik für Handchirurgie Bad Neustadt
  • Dr. med. M. Renno, Krankenhaus St. Marien-Stift, Friesoythe
  • Prof. Dr. med. M. Schädel-Höpfner, Rheinland Klinikum, Neuss
  • Dr. med. C. Schäfer, Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort Gießen
  • Dr. med. M. Schröder, St. Josefs-Hospital, Wiesbaden
  • Prof. Dr. med. G. Szalay, Universitätsklinikum Gießen und
  • Marburg GmbH, Standort Gießen
  • Dr. med. K. Unzeitig, Universitätsklinikum Gießen und
  • Marburg GmbH, Standort Gießen
  • Prof. Dr. med. J. van Schoonhoven, Klinik für Handchirurgie Bad Neustadt
  • Dr. med. B. Wieskötter, Universitätsklinikum Münster

Programm

08:00 – 08:50 Anmeldung/Registrierung
08:50 – 09:00 Begrüßung (Szalay/Meyer)
Block 1: Hand/Handwurzel
09:00 – 09:20 Ursache, Klinik, Diagnostik und Therapie der häufigsten Handverletzungen und Erkrankungen (van Schoonhoven)
09:20– 09:40 Kasuistik (Renno)
09:40– 10:00 Kasuistik (Schädel-Höpfner)
10:00– 10:20 Kasuistik (Meyer)
Block 2: Unterarm/Handgelenk
10:20– 10:40 Ursache, Klinik, Diagnostik und Therapie der häufigsten Handgelenkverletzungen und Erkrankungen (Prommersberger)
10:40– 11:00 Kasuistik (Schröder)
11:00– 11:20 Kasuistik (Wieskötter)
11:20– 11:40 Kasuistik (Damert)
11:40– 12:30 Pause
Block 3: kindliche Verletzungen
12:30– 12:50 Ursache, Klinik, Diagnostik und Therapie der häufigsten Verletzungen und Erkrankungen im Kindesalter (Bickert)
12:50– 13:10 Kasuistik (Schäfer)
13:10– 13:30 Kasuistik (Unzeitig)
13:30– 13:50 Kasuistik (Kauther)
Block 4: Weichteile/Sehnen/Bänder
13:50– 14:10 Ursache, Klinik, Diagnostik und Therapie der häufigsten Weichteilverletzungen (Giesler)
14:10– 14:30 Kasuistik (Baas)
14:30– 14:50 Kasuistik (Szalay)
14:50– 15:10 Kasuistik (Jensen)
15:10– 15:30 Zusammenfassung / Verabschiedung der Teilnehmer (Szalay/Meyer)