OTC Operationskurs: komplexe Ellenbogenchirurgie, Köln

Kursinhalt

OTC-Operationskurs: komplexe Ellenbogenchirurgie

Realitätsnahe Frakturversorgung am Ellenbogen-Hands On Workshop an vorfrakturierten Präparaten mit intakten Weichteilen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

im Rahmen des Ellenbogenkurses der OTC Germany freuen wir uns auf ein verändertes, spannendes Programm für den Kölner Kurs unter der Leitung von Prof. Müller (Köln) und Dr. Schröder (Hannover). Dieser Kurs wird um praktische Übungen an vorfrakturierten Präparaten erweitert. Da der Weichteilmantel intakt ist, kann anhand der durchgeführten CT Bilder nach Analyse des Frakturmusters der operative Zugang geplant und angewandt werden. Im Anschluss wird der jeweils vorliegende Bruch reponiert und schließlich osteosynthetisch stabilisiert. Ein Schwerpunkt dieser praktischen Übungen liegt also auf der Durchführung des Zugangsweges inkl. des Weichteilmanagements sowie der möglichst anatomischen Reposition. Die Desimpaktion der gelenktragenden Fragmente und die Versorgung der Weichteiläsionen kann in diesem Rahmen gut geübt werden. Im Anschluss erfolgt nach Stabilisierung die videoassistierte Diskussion in „großer Runde“. Wir legen großen Wert auf eine freundliche und konstruktive Zusammenarbeit in Kleingruppen mit erfahrenen Instruktoren.

Wir freuen uns, Sie in Köln begrüßen zu dürfen.

Lars Müller und Frank Schröder
Wissenschaftliche Leitung

Preis ab 360,00 €

OTC-Mitglieder: 400,00 €

Nicht-Mitglieder: 500,00 €

inkl. MwSt (19 %)

10% Frühbucherrabatt bei einer Anmeldung bis zum 18.01.2020




Details

Preis ab 360,00 €

Kursbeginn: 19.03.2020
Kursende: 20.03.2020
Ort: Köln, Uniklinikum Köln
PLZ: 50931
Belegung: Mehr als 10 verfügbar

Downloads

Leitung

  • Univ.-Prof. Dr. med. Lars Müller, Universität zu Köln, Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Dr. med. Frank Schröder, Klinikum Region Hannover, Krankenhaus Nordstadt